Qualitätsmanagement Fachkraft


Die Qualitätsmanagement Beauftragte (QMB´s)/ Qualitätsmanager nehmen im Zusammenhang mit der Einführung und Weiterentwicklung eines QM-Systems eine wichtige Rolle ein. Der Erfolg oder Misserfolg eines QM-System hängt oft von dieser Funktion ab. Ein wichtiges Erfolgskriterium für die Einführung und Weiterentwicklung eines funktionierenden QM-Systems ist die aktive Einbindung der gesamten Belegschaft des Unternehmens. Der QMB soll daher nicht alle Themen selbst in die Hand nehmen, sondern sieht sich selbst eher in einer moderierenden Rolle, welcher den Überblick behält und wo notwendig die jeweiligen Prozessverantwortlichen berät und unterstützt. Genau an dieser Stelle binden die Qualitätsmanager gut ausgebildete Fachkräfte in die Aktivitäten ein. Nehmen Sie aktuell oder künftig auch so eine Rolle ein und fühlen sich etwas unsicher? Besuchen Sie unser Seminar.

Qualitätsmanagement Fachkraft Ausbildung | Qualitätsmanagement Fachkraft Seminar

Zielsetzung des Seminars „Qualitätsmanagement Fachkraft Ausbildung“

Mit der Ausbildung zur Qualitätsmanagement-Fachkraft gelingt Ihnen ein umfassender Überblick und Einstieg in das Qualitätsmanagement.

Nach der Teilnahme an dem Lehrgang …

  • kennen Sie die Rolle der Qualitätsmanagement-Fachkraft und auf was es ankommt
  • sind Sie in der Lage die Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) in Ihrer Organisation tatkräftig bei allen Aktivitäten zu unterstützen

Seminarinhalte

  • Einleitung in das Thema
    • Definition des Begriffes Qualitätsmanagement
    • Erläuterung PDCA-Zyklus
    • Grundbegriffe des Qualitätsmanagements
    • Unterschied zwischen Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
    • Entwicklung, Bedeutung und Nutzen eines Managementsystems
  • Normen und Zusammenhänge
    • ISO 9001:2015 – Qualitätsmanagementsystem Anforderungen
    • Erläuterung der High Level Structure (HLS)
    • ISO 9004:2018 – Qualitätsmanagement – Qualität einer Organisation – Anleitung zum Erreichen nachhaltigen Erfolgs
    • ISO 19011:2018 – Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen
    • ISO 14001:2015 – Umweltmanagementsysteme
    • ISO 45001:2018 – Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
    • ISO 50001:2018 – Energiemanagementsysteme
    • IATF 16949:2016 – Qualitätsmanagementsystem der Automobilindustrie
    • Erläuterung der ISO 10000er Reihe
    • Aufbau eines Integrierten Managementsystems (IMS)
    • Ablauf und Inhalte einer Managementsystem Zertifizierung
  • Aufgaben im Qualitätsmanagement
    • Qualitätsplanung
    • Qualitätslenkung
    • Qualitätssicherung
    • Von der Qualitätspolitik zu messbaren Qualitätszielen
    • Regelung der Aufgaben, Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse
    • Dokumentation von Abläufen
    • Dokumentenlenkung
    • Aufbau und Weiterentwicklung eines QM-Systems
    • Umgang mit Änderungen
    • Kommunikation (intern/ extern)
    • Umgang mit interessierten Parteien und deren Anforderungen
    • Risikobasiertes Denken
    • Prozessorientierung
    • Standards definieren und überwachen
  • Methodenwissen
    • Die 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements
      • Kundenorientierung
      • Führung
      • Einbeziehen von Personen
      • Prozessorientierter Ansatz
      • Verbesserung
      • Faktengestützte Entscheidungsfindung
      • Beziehungsmanagement
    • Die 7 Qualitätswerkzeuge
      • Fehlersammelkarte
      • Histogramm
      • Regelkarte
      • Pareto-Diagramm
      • Flussdiagramm
      • Korrelationsdiagramm
      • Ursache-Wirkungs-Diagramm (ISHIKAWA)
    • Umgang mit Risiken & Chancen
    • Verständnis zum Kontext der Organisation
    • Grundlagen des Prozessmanagements
    • Turtle-Methode
    • Interne Audits
    • KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)
    • 8D Methode
    • FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse)
    • Lean Management
    • Statistische Grundlagen (SPC, MSA)
    • Six Sigma
    • Moderation von Workshops
  • Praxisworkshops
    • Praktische Fallbeispiele an Hand von definierten Aufgabenstellungen
    • Praktische Fallbeispiele an Hand einer QM Software (QM Portal)
    • Definition und Ableitung von Kennzahlen (strategische/ operative)
    • KPI`S (Key Performance Indicator)
  • Ausblick
    • Qualitätsmanagement früher und Qualitätsmanagement heute
    • Weiterentwicklung von QM bis hin zur Operational Excellence (OPEX)
    • Agiles Qualitätsmanagement
    • Qualitätsmanagement im Kontext Industrie 4.0

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele
  • Die Trainings finden in einer  angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • Die DIN EN ISO 9001:2015 wird im Rahmen des Seminars für Schulungszwecke zur Verfügung gestellt
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & Workshops zum Thema
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen und Ebenen, die aktiv am Qualitätsmanagementsystem und an der Qualitätsverbesserung mitwirken.

Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Normkenntnisse der ISO 9001:2015 sind von Vorteil.

Dauer

5 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Abschluss

Am Ende des fünften Tages erfolgt eine schriftliche Prüfung zur Überprüfung der Wissensvermittlung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Qualitätsmanagement-Fachkraft“ ausgehändigt.

Prüfung

Bei der schriftlichen Prüfung handelt es sich um Multiple-Choice-Fragen und offene Fragen. Die Dauer der Prüfung beträgt 60 Minuten.

Kosten

€ 1.590,- pro Teilnehmer Präsenzveranstaltung zzgl. gesetzl. MwSt

Literatur

Die DIN EN ISO 9001:2015 kann direkt beim Beuth-Verlag erworben werden.

Anfrage, Buchung & Termine

Print Friendly, PDF & Email